Spielfeld – Torraumlinie

Torraumlinie
Die Torraumlinie (englisch: goal area line) ist eine Linie auf dem Spielfeldes nahe der Tore.

Die Torraumlinie besteht im Grunde genommen aus drei Linien, die voneinander im 90-Grad-Winkel abgehen. Ausgangspunkt der Torraumlinie ist die Torlinie, nämlich exakt 5,50 Meter von der Innenkante des Torpfostens entfernt. Von hier aus verläuft die Torraumlinie 5,50 Meter in das Spielfeld hinein, verläuft dann 18,32 Meter lang parallel zur Torlinie und geht dann wieder in Richtung der Torraumlinie, 5,50 Meter entfernt von der Innenkante des anderen Pfostens. Die Torraumlinie bildet somit den Torraum auf dem Spielfeld und ist ein Teil des Strafraums.

Die Torraumlinie dient zur Abgrenzung des Torraums, in welchem vor allem der Torwart gewisse Sonderrechte genießt. Wichtig ist die Torraumlinie zudem noch für die Ausführung von Schiedsrichterbällen und indirekten Freistößen für das angreifende Team: Sollte nämlich eines dieser beiden Situationen im Torraum entstehen, wird der Schiedsrichterball beziehungsweise der indirekte Freistoß nicht im Torraum ausgeführt, sondern an dem Punkt der Torraumlinie, die dem Ort des Vergehens am nächsten ist.

Werner Dunkel

Ehrenamtlicher Platzwart beim ASV Aichwald und Autor von Platzwart.info

Veröffentlicht unter Allgemein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


zwei + 6 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Partner

DUNKEL Sportsysteme