Spielfeld – Torraum

Torraum
Der Torraum oder umgangssprachlich Fünf-Meter-Raum und kurz Fünfer (englisch: goal area und umgangssprachlich six yard box) ist ein Bereich auf dem Spielfeldes, der unmittelbar an die Tore grenzt.

Der Torraum wird in erster Linie von der Torraumlinie abgegrenzt, welche 5,50 Meter von den Innenkanten der Torpfosten entfernt an der Torlinie beginnt und genauso weit ins Spielfeld reicht, ehe sie parallel zur Torlinie auf der anderen Seite mit der Torraumlinie zusammenfindet. Der Torraum wird durch diese Linie zwar gesondert gekennzeichnet, gehört jedoch trotzdem zum Strafraum, womit im Torraum auch die Regeln des Strafraumes gelten.

Im Torraum gibt es einige Besonderheiten, die es sonst nirgendwo auf dem Fußballfeld gibt. Der Torwart darf im Torraum nicht angerempelt werden, in dem Fall gibt es einen Freistoß für die verteidigende Mannschaft (die Mannschaft des Torwarts). Freistöße, die die verteidigende Mannschaft innerhalb des Torraums zugesagt bekommen hat, dürfen von dieser an einer beliebigen Stelle in diesem Bereich ausgeführt werden. Bemerkenswert sind jedoch die Regeln für indirekte Freistöße der angreifenden Mannschaft. Wenn sie innerhalb des Torraums einen indirekten Freistoß hätte kriegen müssen, wird er stattdessen an dem Punkt der Torraumlinie ausgeführt, die dem Ort des Regelbrechens am nächsten liegt. Selbiges gilt auch für Schiedsrichterbälle, die ebenfalls auf der Torraumlinie ausgeführt werden müssen.

Neben all dem gelten natürlich ansonsten die normalen Regeln beim Fußball und die Sonderregelungen des Strafraums.

Werner Dunkel

Ehrenamtlicher Platzwart beim ASV Aichwald und Autor von Platzwart.info

Veröffentlicht unter Allgemein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


+ sechs = 9

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Partner

DUNKEL Sportsysteme